Filter
Lakritzpulver 40g
Zutaten: Süßholzsaft sprühgetrocknet Geschmack: herb, würzig aber in aller erster Linie süß. Verwendung: Kennengelernt habe ich diese Art des Lakritzgenusses in den Nielderlanden. Dort sieht man häufig Menschen die nach dem Essen etwas Pulver aus ein Döschen holen und dieses geniesen. Mir wurde erzählt, es handle sich um Lakritzpulver. Das musste ich natürlich auch ausprobieren. Und so kam es zu einer wahren Lakritzexplosion in meinem Mund. Kein Vergleich zu dem Zuckerlakritz, das ich bisher kannte. Schnell war ein Lieferant für diese Pulver gefunden.Inzwischen empfehlen wir Lakritzpulver gerne auch in Milchgetränken wie Kakao, Milchkaffee, Chai Latte, usw. Aber auch zum Backen eignet sich diese Pulver Bestens. Um Lakritzfans eine Freude zu machen, einfach eine Prise Lakritzpulver in den nächsten Lebkuchenteig rühren. Dieses Pulver ist aufgrund seiner Intensivität eher sparsam zu verwenden. Weniger ist hier tatsächlich mehr. 

Inhalt: 40 g (5,00 €* / 100 g)

2,00 €*
Lakritzstange
Zutaten: Süßholzwurzelsaft gekocht, ohne weiter Zusätze Herkunft: Geschmack: Purer Lakritzgeschmack Verwendung: Diese harten Lakritzstangen, die älter Menschen aus ihrer Kindheit kenne und vielen nur aus der Apotheke bekannt sind, können als Naschwerk genutzt werden. Dazu können die Stangen wie ein Lolli geleckt werden. Aber auch kleine Stücke absplittern und in heißem Wasser auflösen ist für manch einen der perfekte Start in den Tag. Bitte beachtet jedoch, dass diese Form der Lakritze nicht mit dem Kindersüßkram namhafter Hersteller vergleichbar ist. Unseren Lakritzstangen wird nichts weiter zugefügt. Kein Zucker, keine Verdickungsmittel, keine Fructose oder Farbstoffe. Es handelt sich hier im Grunde um Lakritzrohware. Ihr erhaltet jeweils 1 Stange mit einem Gewicht von ca. 25g 

Inhalt: 25 g (8,80 €* / 100 g)

2,20 €*